Baumheideschule
Städtische Hauptschule
Ganztagsschule

Schlehenweg 24
33609 Bielefeld
Tel.: 0521 / 51 23 50
Fax: 0521 / 51 68 96

In Englisch sehr gut:

Schulministerin Barbara Sommer überreicht Auszeichnung

Text von Susanne Barth, Neue Westfälische

Kriminalität und schlechte Schulleistungen: die typischen Klischees einer Hauptschule. Das gilt nicht für die Schüler der Baumheideschule am Schlehenweg. Denn die Ganztagshauptschule zählt nach der Lernstandserhebung 2009 im Fach Englisch zu einer der erfolgreichsten Hauptschulen in Nordrhein-Westfalen.

Auf neun Sprachen, deutsch, russisch, türkisch, kurdisch, iranisch, arabisch, kasachisch, tamilisch und albanisch, begrüßt der sechste Jahrgang nicht nur Schulministerin Barbara Sommer, sondern auch die jetzigen Neuntklässler, Lehrer und Eltern. Ganz schön multikulti. "Rund 80 Prozent der Schüler unserer Schule haben einen Migrationshintergrund. Mehr als 20 Nationen kommen so zusammen", sagt Schulleiterin Gundula Laaser. Auch die Ministerin betont in ihrer Rede die Sprachenvielfalt der Schule. "Es ist ganz wichtig viele Sprachen zu sprechen, lasst euch das nicht kleinreden";

Stellvertretend für die insgesamt 100 erfolgreichsten Schulen bei den Lernstandserhebungen 2009 überreicht Sommer den Schülern der Baumheideschule die Auszeichnung. Und das ist ganz bewusst so entschieden: "Wir müssen auf die Hauptschulen achten. Hier sind keine Restschüler. Es ist wichtig der Öffentlichkeit zu zeigen, dass auch Hauptschüler etwas können", sagt Sommer.
Ausgezeichnet werden nur die besten zwei Prozent der knapp 2.100 weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen. Und die Baumheideschule gehört im Fach Englisch dazu. Schulministerin Sommer zeichnet die 36 Schüler, Grundkurs und E-Kurs Englisch, und die zwei Englischlehrerinnen, Irmgard Lechterbeck und Antje Rosner, für die herausragende Leistung und engagierte Arbeit im Fach Englisch mit einer Urkunde aus. "Zum ersten Mal sind Schüler unserer Schule öffentlich ausgezeichnet worden", sagt Schulleiterin Gundula Laaser. "Das macht uns stolz.";

Die Lehrerinnen Lechterbeck und Rosner freuen sich besonders für die Schüler: "Es ist gut, dass sie auch mal offiziell gelobt werden. Es ist eine ganz andere Wertschätzung, als von uns Lehrerinnen, das motiviert." Auch Schüler Maciej-Nikolaj Mogdans freut sich über die Urkunde. Für ihn ist es besonders wichtig, zusammen im Team zu arbeiten. Ganz nach dem Motto der Schule: Leben und Lernen miteinander. Einen Berufswunsch hat der Neuntklässler auch schon: "Was handwerkliches, vielleicht Maler."











© Städt. Baumheideschule (www.baumheideschule.de)